Logo

Presseberichte der Session 2009/2010






Eckenfest 2010






Bild "wnlogo.gif"

Dienstag 19. Januar 2010



"Wie, wo, was weiß Otti!"


Neustraße begeht ihr Eckenfest und dichtet nicht nur Rock-Klassiker um




-bev- Ottmarsbocholt. Schon lange vor dem offiziellen Startschuss am Samstag um 20. 11 Uhr wurde es eng in der beschaulichen Gaststätte Kallwey in der Neustraße: Die Ottmarsbocholter Karnevalsecke Neustraße kam zusammen, um ihr alljährliches "Eckenfest" zu zelebrieren.

Den Einstieg ins Programm gab Conferencier Ludger "Elvis" Janning und kündigte nach der Begrüßung ohne große Umschwünge Gebhard Spiekers an, der seinen "Brief aus Roma" verlas.

Zur Seite stand ihm dabei Brigitte Pelizäus, die, des Italienischen und lateinischen mächtig, den "fremdsprachlichen" Brief frei übersetzte. "Möge der Wagenbau niemals enden" und "Vergesst das Trinken nicht" waren dabei nur zwei Botschaften, die auf einhellige Zustimmung im Saal trafen.

Die Rekrutierung des Neustraßen-Nachwuchses stand ebenfalls auf der Festordnung. Auf der Melodie des bekannten Queen-Songs "We will rock you!" basierend hatten Thea, Marlene und Vinzent Lindfeld, Lara und Florian Spiekers sowie Lea, Anne und Felix Janning einen eigenen Text komponiert, dessen Titel kurz und prägnant "Wie, wo, was, weiß Otti?" lautete, wobei Anne Lindfeld als Frontfrau der jungen Truppe den Rap-Song grandios vortrug.

"Die Zukunft des Karnevals ist gesichert" stellte "Elvis" Janning im Anschluss an den Auftritt zufrieden fest und natürlich kam auch diese Truppe aufgrund der großen Resonanz des Auditoriums nicht um eine Zugabe herum.

Einen eher sentimentalen Moment bildete die Verabschiedung von Mary und Clemens Scharmann aus dem Vorstand, wobei Mary Scharmann die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen leider nicht besuchen konnte. Als Abschiedspräsent gab es einen "Messiewagen" für den leidenschaftlichen Sammler Clemens Scharmann; Sein Platz wird künftig von Gebhard Spiekers eingenommen.

Einen weiteren traditionellen der vielen Höhepunkte der Veranstaltung bildete die Darbietung der "Dansmüskes", die hier einen nahezu professionellen Auftritt boten.

Weitere karnevalistische Darbietungen des Abends waren "Dat Pöggsken" von Brigitte Pelizäus, "Der Jäger und seine Lola" von Alexander Lindfeld, Michael Focke und Gebhard Spiekers und der Showtanz "Monsta" von Anja Rose, Birgit Neve, Angela Schilling, Melanie Wörmann, Gerlinde Focke und Klaus Heilmann.